Juni 2019

Die Wahl ist vorbei. Fragen Sie sich auch, was jetzt nach der Wahl passiert?

Nun, zur Zeit finden folgende Dinge statt:

  • Die gewählten Stadtvertreter hatten jetzt Zeit ihr Mandat anzunehmen:
    Die KWG hat für die neue Legislatur folgende 8 Stadtvertreter mit dabei: Ronny Freitag, Kati Eggert, Daniel Schwabe, Marco Lau, Christian Zwiebelmann, Sebastian Busse, Thorsten Schlaberg, Fred Hauser und Stephan Korn als Bürgermeister
  • Es finden Gespräche der neuen Fraktionen über die Besetzung der Ausschüsse (bestehend aus Stadtvertretern und berufenen Bürgern) und den Posten des 1. bzw. 2. stellvertretenden Bürgermeisters statt.
  • Am 27.06.19, um 19 Uhr, findet dann in der Palmberg-Halle die öffentliche konstituierende Stadvertretungs-Sitzung statt.
    https://www.schoenberger-land.de/buergerinformationssystem/to010.asp?SILFDNR=4809
    unter anderem mit der Ernennung des neuen Bürgermeisters. Wir würden uns über eine rege Bürgerbeteiligung freuen.
  • Danach ist dann erst mal Ferienzeit und voraussichtlich danach können sich dann die Ausschüsse bei ihren ersten Sitzungen konstituieren.

zuvor findet aber im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung zum Thema "Industrie- und Gewerbepark an der BAB A 20" bei Sabow folgendes statt ... weitere Infos und Dokumente sehen Sie unter https://www.schoenberger-land.de/?object=tx%7c2618.9502.1



Mai 2019

Zu folgenden Terminen können Sie mit den Mitgliedern der KWG ins Gespräch kommen, Ideen teilen, aktiv werden, Mitglied werden:

  • 24.05. von 9-16 UhrInfostand auf dem Marktplatz 

  • Hier eine erste Auswertung zur Umfrage auf dem Marktplatz:

    Geschlecht / Alter
    1. Was finden Sie gut in Schönberg?
    2. Was stört Sie / fehlt Ihnen?
    3. Was würden Sie sofort ändern, wenn Sie könnten?


    m / 40+
    1. Naturbad, Oberteich, Karpfenteiche
    2. Sauberkeit in Schönberge, fehlender Zusammenhalt der Bürger
    3. Stadtpark in Schuss bringen

    w / 40+
    1. Landschaft, viel Wasser, haben alles für Kinder
    2.
    - Mitte finden (mobiler Kaffeewagen)
    - Marktplatz autofrei
    - Ort der Mitte (Kaffee, Jugendclub)
    3.
    - Müllproblem in Schönberg
    - Mülltag! → Bürger helfen

    m / 50+
    1. Recht guter Spielplatz bei Schwabe, Schulgarten
    2.
    - massiv – Pflege des Schulgartens
    - Müll, Hundekot
    - zu wenig Mülleimer oder voll
    3. Zebrastreifen / Fußgängerübergang
    am Markt und alle anliegenden Straßen
    (zum Arzt z.B.)

    m / 60+
    1. Gutes Leben, viele Freunde
    2. Parkplätze in den Straßen sollen weg
    (Fritz-Reuter / Lübecker)
    3. Parkplatzsituation

    m / 50+
    1. Ist alles im Rahmen
    2. Problem: mit dem Rollstuhl zum Bahnhof
    Rollstuhlproblem in der Ratzeburgerstr.
    3. Zebrastreifen am Markt

 

  • 18.5. von 16-19 Uhr Glockengießen am Kirchplatz      

  • 17.05. von 8-14 Uhr – Infostand auf dem Marktplatz

  • 10.05. um 17 Uhr Heimspiel Fußball (bei Palmberg-Halle)

  • 10.05. um 18 Uhr Frühlingskonzert in der St.-Laurentius-Kirche / 11. Klasse des Ernst-Barlach Gymnasiums

  • 10.05. um 19 Uhr Schönbergsingen im Palmberg-Stadion

  • 08.05. um 19 Uhr Podiumsdiskussion in der St.-Laurentius-Kirche zum Thema: Jugend für die Zukunft Europas


April 2019

 

Die KWG stellt sich vor und lädt alle Interessierten zur Vorstellungs- und Fragerunde ein. Erste Fragen können schon auf unserer Website kwg-schoenberg.de beantwortet werden. Am 27.04.2019 von 15–17 Uhr bei Soltow Gaststätte & Partyservice Soltow Bahnhofstraße 2a in Schönberg.KWG-Infoveranstaltung am 27.04.2019 von 15–17 Uhr bei Soltow Gaststätte & Partyservice Soltow Bahnhofstraße 2a in Schönberg


  • Am 13.04.2019, in der Zeit von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr, fanden sich viele Mitglieder der KWG zu einer Ortsteilbegehung zusammen um in die angeschlossenen Gemeinden der Stadt Schönberg zu fahren.

    Dieser angekündigte Termin stand ganz im Zeichen der Kommunikation mit den Einwohnern der Ortsteile .

    Nach erster Verwunderung , dass sich jemand für die Sorgen und Nöte der Ortsteile interessiert,  kam es zu vielen aufschlussreichen und konstruktiven Gesprächen mit den Einwohnern.

    Diese Termine zeigten auf, dass ein funktionierender Ortsbeirat die Grundlage für die Zusammenarbeit zwischen Stadt und Ortsteilen sein muss.

    Dies ist eines der Hauptanliegen der KWG für die kommende Wahlperiode.

13.04.2019 - Die KWG kommt in die Ortsteile!

Retelsdorf, Sabow, Klein & Groß Bünsdorf, Malzow, Kleinfeld, Rupensdorf, Dorf Lockwisch, Hof Lockwisch und Petersberg

 

März 2019

30.03.2019 Aktion Saubere Stadt - die KWG war dabei!

Aus der Presse:

"Auch in Schönberg trafen sich am Sonnabend um 9 Uhr fleißige Helfer, um die Stadt und Ortsteile zu säubern.
Insgesamt waren nach Auskunft von Stephan Korn rund 140 Freiwillige unterwegs.
Der stellvertretende Bürgermeister organisierte die Müllsammelaktion zum dritten Mal.
„Sie sind jedes Mal sehr rege“, lobte er am Sonnabend die Mitglieder der Jugendwehr.
Mit dabei waren unter anderem auch Mitglieder des Angelvereins, des FC 95, des Vereins „Badeteich Schönberg“,
der Kirchengemeinde und der DRK-Wasserwacht.
„Ich bin dankbar für die Unterstützung und froh, dass wir dieses Jahr auf den Schulzenhof können“, sagte Stephan Korn.
Auf dem Denkmalhof aßen die Helfer zu Mittag Pizza aus dem Ofen des Backhauses und Suppe vom Treppenkonsum.
Die Kaffeerösterei Fehling schenkte Getränke aus.
Der gesammelte Abfall wurde von der Firma Gala-Bau Wilken abgeholt und bei der Deponie Ihlenberg angeliefert.
Der Profibaumarkt Schönberg spendete 250 Abfallsäcke."

 

Februar 2019

Aus der Presse:

Schönbergs stellvertretenden Bürgermeister gründet neue Wählergruppe - KWG


Bürgerinnen und Bürger aus Schönberg, Lockwisch, Petersberg und Sabow haben in einer Mammutsitzung am 22.02.2019 eine neue Wählergemeinschaft gegründet.

Sie gaben sich den Namen "Kommunale Wählergemeinschaft (KWG)".

Initiator ist Stephan Korn, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Schönberg.

Nach dem Rücktritt aus der SPD Fraktion hat Stephan Korn eine neue Wählergemeinschaft für die anstehende Kommunalwahl gegründet. 16 Frauen und Männer aus unterschiedlichen Ortsteilen der Kommune haben sich zum Ziel gesetzt, die Geschicke in und um Schönberg zu gestalten.

Auch wenn nicht alle für ein Amt in der Stadtvertretung kandidieren wollen, geht es allen Beteiligten um eine große Vielfalt an Ideen, Informationen und um Transparenz. Ziel ist die Stärkung der Kommunikation in der Kommune, um die Aufgaben effektiver umzusetzen. Dazu haben sich die Mitglieder eine Satzung gegeben und Leitlinien der Zusammenarbeit besprochen.

Zum Vorstand gewählt wurde Stephan Korn als 1.Vorsitzender, Jessica Dörre als Stellvertretende, Manuela Backer als Schriftführerin und Sebastian Busse als Kassenwart.

Bereits hier wird deutlich,dass die KWG einen klaren Fokus auch auf die Geschlechterquote legt. Jede und jeder soll sich hier wiederfinden.

Korn meint dazu: „Besonders stolz macht mich, dass es mir gelungen ist, so viele Menschen mit verschiedenen Schwerpunkten und aus verschiedenen politischen Lagern von unserem Vorhaben zu überzeugen und zum Mitmachen zu motivieren.“

Wie die anderen Parteien und Wählergemeinschaften, will auch die KWG, in der Stadt und in den Ortsteilen aktiv gestalten, Bewährtes erhalten und Erneuerungen umsetzen. Ein weiteres Anliegen ist nach eigenem Bekunden die Kommunikation und Transparenz mit vielen Menschen zu den Zielen der KWG. So gibt es aktuell auch die Möglichkeit sich über Social Media mit Stephan Korn und der KWG zu vernetzen und in Kontakt zu treten.

Die KWG-Liste der Bewerberinnen und Bewerber um einen Sitz in der Gemeindevertretung ist noch nicht geschlossen. Es finden weitere Gespräche mit Interessierten statt.

„Uns als KWG ist es wichtig, nicht nur möglichst viele KandidatInnen zur Wahl zu stellen, vielmehr laden wir alle Bürgerinnen und Bürger ein, sich auf verschiedenste Art und Weise einzubringen.

Denn die eigentliche Arbeit findet nach der Wahl statt.“ so Korn.